• Startseite

Spielbetrieb: Austausch läuft

Karlsruhe: Die Bund-Länderkonferenz hat gestern die Verlängerung des Lockdowns bis zum 7. März 2021 beschlossen. Das bedeutet auch für den Fußball in den Amateurklassen weiterhin die Aussetzung des Trainings- und Spielbetriebs. Auf dieser Grundlage wird nun der finale Fahrplan festgelegt.

Klar ist, dass eine reguläre Durchführung der Saison 2020/21 mit Vor- und Rückrunde nicht mehr möglich ist. Für das alternative Vorgehen legt der § 4c der bfv-Spielordnung den Rahmen fest. Welche Regelung davon zu welchem Zeitpunkt zur Anwendung kommen kann und soll, wird nun im Jugend- und Spielausschuss final festgelegt.

Wie schon in der Vergangenheit, wird das weitere Vorgehen anschließend mit den Vereinen besprochen und diskutiert. Am Ende dieses Prozesses steht dann eine Beschlussvorlage für den Verbandsvorstand.

Corona-FAQ

Spiel- und Trainingsbetrieb bleiben weiter ausgesetzt. Foto: bfv

Weiter lesen Keine Kommentare

Jahreshauptversammlung im Vereinsheim

Geschäftsführender Vorstand einstimmig für zwei weitere Jahre wiedergewählt

Neuer Anlauf für einen Winterrasen

Aufgrund der Corona-Krise musste auch die SG Viernheim ihre für Frühjahr geplante Jahreshauptversammlung verschieben. Das holte die Sportgemeinschaft nun am Freitag nach. Im Vereinsheim im Familiensportpark West fanden sich 30 Mitglieder ein, um unter striktem Einhalten der Corona-Regeln einen neuen Vorstand zu wählen. Die Anwesenden sprachen einstimmig dem geschäftsführenden Vorstand um den Vorsitzenden Thorsten Grün das Vertrauen für zwei weitere Jahre aus.

Weiter lesen Keine Kommentare