Autor Archiv

Jedes Tor wird bejubelt

E-Junioren-Spieltag der SG Viernheim im Familiensportpark West

Der Familiensportpark West war am Samstagvormittag Schauplatz eines sehr gut besuchten E-Junioren-Spieltags, an dem auch die E2-Junioren der SG Viernheim teilnahmen. Bei angenehmen Temperaturen jagten die Kinder dem runden Leder hinterher, freuten sich über den jeden Torerfolg und zeigten sich enttäuscht, wenn der Ball doch mal im eigenen Gehäuse untergebracht wurde. Die Spiele verliefen fair, auch die zahlreichen Eltern am Rande des Spielfeldes und Trainer hielten sich angenehm zurück und ließen den Fußballnachwuchs „einfach spielen“.

Text & Bild: VT

Weiter lesen Keine Kommentare

Vatertag 2024 – Deutsch-Ungarisches Grillfest

Wo wird jeder Vater am 09. Mai verwöhnt?

Natürlich auf dem traditionellen „Deutsch-Ungarischen Grillfest“ auf dem Gelände der SG Viernheim im Familiensportpark West. Hier gibt es wie jedes Jahr kulinarische Köstlichkeiten. Ab 10 Uhr sind alle Feinschmecker Herzlich Willkommen.

Und nicht vergessen, das grandiose Kesselgulasch ist immer ratz fatz weg! 😉

Wir freuen uns auf Euch 🙂

Weiter lesen

Feuer frei aufs Osterei

Traditionelles Ostereierschießen am Freitagabend gestartet

Geschossen wird mit dem Luftgewehr auf eine Papierscheibe

Für ungeübten Schützen steht während des Ostereierschießens fachkundiges Aufsichtspersonal mit Rat und Tat zur Seite.

Seit Freitagabend ist die Jagd eröffnet: Nicht etwa auf Wild, sondern auf bunte Ostereier. Seit 1981 gehört das Ostereierschießen zum festen Bestandteil im Jahresprogramm der Sportschützen und erfreut Jung und Alt. Auf der Anlage des Sportschützenvereins Viernheim am Essigzapfen müssen die Schützen Konzentration und eine ruhige Hand beweisen, um auch in den Genuss eines der Ostereier zu kommen.

Über 20.000 bunte Eier werden Jahr für Jahr von den Hobbyschützen geschossen. Um diese stolze Zahl auch in 2024 zu erreichen, benötigen die Schützen vor allem ein ruhiges Händchen. Am Samstag waren auf Einladung von Jugendleiter Francesco Ferraraccio die Jugend-und Seniorentrainer der SG Viernheim beim Ostereierschießen. Die Gruppe der Sportgemeinschaft war sehr erfolgreich und stellte unter Beweis, nicht nur mit dem Fußball zielgenau treffen zu können.

Am Samstag waren auf Einladung von Jugendleiter Francesco Ferraraccio die Jugend-und Seniorentrainer der SG Viernheim beim Ostereierschießen.

Für ungeübten Schützen steht während des Ostereierschießens fachkundiges Aufsichtspersonal mit Rat und Tat zur Seite. So ist sichergestellt, dass auch jeder Schütze während des Ostereierschießens sein persönliches Erfolgserlebnis feiern darf und mit einem Geschenk nach Hause geht. Denn um eines der begehrten Ostereier zu erlangen, müssen die Teilnehmer schon genau zielen. Für jeden Treffer ins „Schwarze” gibt es ein Osterei und für jeden Zehner kommt ein Osterei als Bonus dazu. Die Sportschützen honorieren außerdem jedes 50. ausgegebene Ei zusätzlich mit einem Sonderpreis. Die Ausgabe der gewonnenen Ostereier erfolgt, nach Abgabe der Scheiben, bei der Auswertung.

Preise pro Scheibe 1.50 Euro

Geschossen wird mit dem Luftgewehr auf eine Papierscheibe, die in zehn Meter Entfernung hängt. Achtung: Kinder und Jugendliche, von zehn bis 18 Jahren, nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Waffen und Munition werden vom Sportschützenverein Viernheim gestellt. Natürlich stehen auch in diesem Jahr wieder erfahrene Schützen mit Rat zur Seite. Pro Scheibe dürfen maximal drei Schuss abgegeben werden. Der Preis pro Scheibe (inklusive Munition) beträgt 1,50 Euro. Scheiben können unbegrenzt nachgekauft werden.

Genügend Schießtermine

Neben den regulären Schießterminen können die Liebhaber des Ostereierschießens nach Vereinbarung oder während der Trainingszeiten im Schützenhaus ihr Glück bei der Jagd nach den Eiern versuchen. Eltern mit ihren Kindern, Freundeskreise, Stammtische, Vereine und Jahrgänge sind herzlich zur Teilnahme am Ostereierschießen eingeladen. Aufgrund der Erfahrungen der vergangenen Jahre empfiehlt es sich bei größeren Gruppen in jedem Falle eine Terminanmeldung.

Information

Für größere Gruppen und Vereine empfiehlt sich eine vorherige Anmeldung. Anmeldungen werden unter der Telefonnummer: 06204/75432 zu den Öffnungszeiten des Schützenhauses (Dienstag und Donnerstag von 19 Uhr bis 22 Uhr sowie Sonntag von 9 Uhr bis 12 Uhr) entgegengenommen. Schießtermine: 15 März bis 30. März: Freitag: 15. März/22. März von 19 Uhr bis 22 Uhr. Samstag: 16. März/23. März von 13 Uhr bis 18 Uhr. Sonntag: 17. März/24. März von 13 Uhr bis 18 Uhr. Dienstag: 19. März/26. März von 17 Uhr bis 22 Uhr. Donnerstag: 21. März/28. März von 19 Uhr bis 22 Uhr. Ostersamstag: 30. März von 10 Uhr bis 18 Uhr. Karfreitag: 29. März kein Schießbetrieb. Ostersonntag: 31. März kein Schießbetrieb. Ostermontag: 1. April kein Schießbetrieb.

Text & Bilder: VT

Weiter lesen Keine Kommentare