2:1-Pleite gegen FC 67 Waldhof Mannheim nach hartem Kampf

SG 1983 muss herbe Niederlage einstecken

Für die Kicker der SG 1983 ist die Erfolgsserie nach zuletzt acht gewonnenen Ligaspielen gerissen. Mit 2:1 setzte sich der Tabellendritte FC 67 Waldhof Mannheim am Sonntag gegen die Viernheimer Weststädter durch, die im Kampf um die Tabellenspitze einen herben Dämpfer erhalten haben. Dabei fing das Spiel vielversprechend für die „Orangenen“ an. Nachdem, der wieder einmal, starke Andre Kessler im Strafraum der Gastgeber gefoult wurde trat SG-Kapitän Selim Akdagcik zum fälligen Strafstoß an, den er aber zum Schrecken aller nicht im Tor unterbringen konnte. In der 30. Spielminute war es dann Dennis Kölbel, der eine Vorlage von Tobias Kolb zur 1:0-Führung verwandelte und seine Farben auf die Siegerstraße brachte. Nach 68 Minuten der Ausgleich der Gastgeber, der vier Minuten später mit dem Treffer zum 2:1 für den FC 07 Waldhof noch getoppt wurde. Alle Bemühungen der Viernheimer brachten nichts und die kampfbetont und rustikal spielenden Gastgeber retteten den Erfolg über die Zeit. Nach dem erwartet schweren Spiel müssen die „Orangenen“ zusehen, wie die Wettbewerber auf den vorderen Plätzen weitermarschieren. Die insgeheim erhoffte Meisterschaft ist wieder ein Stück in die Ferne gerückt, uneinholbar ist aber keiner der vorderen. Für die SG 1983 bedeutet die Niederlage keinen Beinbruch, vielmehr ist den jungen Wilden von Trainer Enrique Cazorla die eigene „Verletzbarkeit“ vor Augen geführt worden. Ein Dämpfer zur richtigen Zeit?!

Aufstellung SG:
Glaiber – Beneke, Ritter, Haken, Kölbel T, Dieckmann, Kessler, Agdagcik, Kölbel D., Kolb, Yuecel, Güler, Winz, Bierholt, Buttler, Neef

Text/Fotos: Viernheim24.de

Trackback von deiner Website.

Kommentieren

Kontakt

SG 1983 Viernheim e.V.
Familiensportpark West
Am Sandhöfer Weg
68519 Viernheim

Thorsten Grün
Fax: 06204-929977
E-Mail: vorstand@sg-viernheim-1983.de

 Zum Kontaktformular
Zum Anfahrtsplan
Der Vorstand